Kultur am

Zontag.

REISEN INS LAND DER GÄRTNER – VON LONDON BIS YORKSHIRE

Bilderreise zu interessanten Gärten in einzigartigen Kulturlandschaften

Von der aufregenden grünen Metropole London geht die Reise in die idyllischen Landgärten East Anglias, in die Heidemoor-Landschaft Yorkshires und schließlich in den wildromantischen
Lake Distrikt – erst im Sommer 2017 zum Weltkulturerbe erkoren.
In London laufen seit jeher alle Gartenwege Großbritanniens zusammen. Neben der Wahrung des reichen Kulturerbes gehen Gärten und Gärtner hier mit der Zeit und entwickeln fortlaufend Neues und Futuristisches.
In der good old English countryside der Ostküste East Anglias liegen traumhafte private Gärten inmitten weiter Getreidefelder und unter hohen Wolkenhimmeln – im grenzenlosem Grün der englischen Landschaftsmaler Gainsborough und Constable. Von elisabethanischen Gärten wie Levens Hall über architektonische Gärten des 20. Jahrhunderts wie Newby Hall bis zu zeitgenössischen Küchengärten wie Scampston Walled Garden reicht die Bandbreite britischer Gartenkultur. Im rauen Norden begegnen wir Dichtern und Denker, Malern und Naturschützern. Extravagante Pubs, denkmalgeschützte Dörfer und Kathedral-Städte sowie kulturelle Highlights liegen dicht an dicht am grünen Wegesrand.

Die erfolgreiche Buchautorin Anja Birne führt durch die Bilderreise.

26. Januar 2020 | 16.00 Uhr 
bei Rosen Steffen | Kampheide 11 | 33619 Bielefeld

Der Eintritt beträgt 20,00 Euro pro Person (inkl. englischem Afternoontea-Imbiss und einem Gin-Tonic).

Der Erlös fließt in Frauen- und Mädchenprojekte in Bielefeld. Um eine Anmeldung wird gebeten!
Interessenten melden sich bitte bei Murielle Guéguen, praesidentin@zonta-bielefeld.de

Download Flyer – Kultur am Zontag

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmen Sie diesen zu. Datenschutzerklärung